Die einwöchige Konzertreise im Oktober 2016 gehörte zu den Höhepunkten dieses Jahres. Die 24 Musiker wohnten im Franziskanerkloster Glavotok auf der Insel Krk, einem Ort der Stille in landschaftlich herrlicher Umgebung direkt am Meer – der passende Ort, um eine Woche lang, bisweilen unter Mitwirkung von Hahn und Hund, intensiv zu proben und zwei Konzerte vorzubereiten, die in den historisch sehr bedeutenden Kathedralen von Krk und Rijeka aufgeführt wurden. Unter der Leitung seines Dirigenten Heinz Klaus spielte das Orchester Werke von W. A. Mozart, E. Grieg, G. Puccini, E. Elgar und A. Glasunow.

Die Konzerte waren so erfolgreich, dass dem CMK die offizielle Einladung ausgesprochen wurde, im Jahre 2020, in dem Rijeka „Kulturhauptstadt Europas“ sein wird, zu einem weiteren Konzert in die Kathedrale zu kommen - eine Ehre für das Orchester, als musikalischer Botschafter Krefelds dort auftreten zu können! Die Kontakte nach Kroatien wurden durch Marija Koeffler, die kroatische Ehefrau des Orchestermitglieds Matthias Koeffler, geknüpft. Wir danken ihr herzlich für die perfekte Organisation! Natürlich werden wir die Verbindung aufrechterhalten - schon allein aus dem Grund, noch einmal mit Partnern und Kindern die wunderbar erholsame Atmosphäre von Glavotok genießen zu können …